7. Oktober 2021

Virtuelles Lernangebot für Niederösterreich

In den Sommerferien, bzw. in der unterrichtsfreien Zeit, decken viele Gemeinden die steigende Nachfrage nach Betreuungsangeboten mit einer Ferienbetreuung ab. Die NÖ Familienland GmbH fungiert als aktiver Partner der niederösterreichischen Gemeinden bei der Durchführung der Ferienbetreuung. Im Sommer wird für meist mehrere Wochen eine ganztägige Betreuung in den Gemeinden angeboten. Das Programm wird von PädagogInnen durchgeführt und beinhaltet Ausflüge, Projekte, Wochenthemen und vieles mehr.

Das Ferienlernangebot für Niederösterreich hat dieses Jahr einen neuen Höhepunkt erreicht. Mit der digitalen niederösterreichischen Lernwerkstatt ist es gelungen ein Online-Lernangebot zu etablieren, dass nicht nur spannende On-Demand-Inhalte sondern auch die Vernetzung von Kindern, Jugendlichen und Studenten ermöglicht.

Bereits mit den analogen Lernwerkstätten, die es im Rahmen einer Ferienbetreuung seit letztem Jahr gibt, konnte eine Plattform geschaffen werden, die dieses Jahr in eine zweite, digitale Runde ging. Angeboten wurden eine Matchmaking-Plattform, die Studierende und Schülerinnen und Schüler zur digitalen Lernbegleitung vernetzt, ein Ferien-TV mit interaktiven Live-Videos zu wöchentlich wechselnden Themen und Tutorials und Downloads, sowie Informationen zu weiterführenden Angeboten.

Seit Beginn der Sommerferien hatten Niederösterreichs Familien mit der Digitalen NÖ Lernwerkstatt Zugang, zu einer neue Online-Plattform. Das Pilotprojekt der NÖ Familienland GmbH ermöglicht allen Familien einen leichten Zugang zu digitaler Lernunterstützung und soll auch jene Kinder erreichen, die nicht an einem Ferienbetreuungsprojekt teilnehmen. Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister zog bereits ein erfreuliches Resümee: „Seit dem Start der Plattform verzeichnen wir 19.500 Zugriffe auf die Website von über 4.300 Nutzerinnen und Nutzern. Zahlreiche Familien, die Inhaber eines NÖ Familienpasses sind, wurden bereits erfolgreich mit Lehramtsstudierenden vernetzt. Auch die interaktiven Workshops zu wöchentlich wechselnden Themen kommen gut an. Sie machen Spaß, bieten Raum für Fragen und können auch jederzeit nachgeschaut werden.“ Bereits nach einer Woche waren rund 30 Kinder für eine Lernbegleitung angemeldet, denen über 50 Tutorinnen und Tutoren für die verschiedensten Fächer zur Verfügung gestanden sind. Auch das interaktive Ferien-TV mit dem ersten Wochenthema ‚Life Skills & Motivation‘ stieß auf reges Interesse.

Dieses Jahr gab es das Angebot von 5.Juli bis 31. August, doch auch nächstes Jahr wird es wieder verschiedene Angebote geben. Für Inhaberinnen und Inhaber eines NÖ Familienpasses sind insgesamt 8 Einheiten kostenlos. Wer sich für das Angebot interessiert oder selbst Lernbegleiter oder Tutor werden möchte, findet alle Infos unter: www.noe-lernwerkstatt.digital

Informativ - Unterhaltsam - Regional.
Das Magazin fürs junge Niederösterreich.

Das ist Jung.

menu-circlecross-circle